Veranstaltungen

Veranstaltungen Frühjahr 2018

Unsere Termine  stehen, wir haben wieder ein Programm aufgestellt wo für jeden Geschmack was dabei ist.
Wir wünschen viel Spaß und freuen uns darauf Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Bitte beachten Sie das wir bei einigen Events keine Platzreservierungen annehmen können,
da alle Tische aus dem Gastraum geräumt werden müssen!


 Wie immer geben wir durch unseren Newsletter alle Veranstaltungen nochmals bekannt so dass Sie nichts verpassen: Newsletter

Informationen zum Brunch >>>
Informationen zum Frühstücksbuffet >>>

Informationen zum Osterbrunch>>>
Informationen zum Weihnachtsbrunch>>>

 

25.12. & 26.12.2017
Weihnachtsbrunch im Feuerschein

Festliches Buffet aus unserem reichhaltigen
Frühstücks- und Mittagsbuffet.
Bitte reservieren Sie!
>>>mehr Info...


Frühjahr 2018

Freitag den 09.02.2018
Beyond the doors
A tribute to the music of “The Doors”
Beginn ca 20:30, Eintritt 8,- €
>>>mehr Info...

 

Freitag den 16.02.2018
NYABINGHI
Tribute to Bob Marley

Beginn ca. 20:30 Uhr, Eintritt 8,-€
>>> mehr Info...


Freitag den 23.02.2018
HYDRA-
THE TOTO TRIBUTE

Beginn ca 20:30 Uhr, Eintritt 8,- €
>>>mehr Info


Samstag den 24.02.2018
Deutscher Weinabend
mit Live-Musik von Couleur Coton

Lernen Sie unsere Weine kennen!
Beginn 18:00 Uhr, Preis pro Person 21,90€
Bitte reservieren Sie!!!
>>>mehr Info...


Freitag den 02.03.2018
Black Night
-A tribute to Deep Purple-

www.black-night.eu
Beginn ca. 20:30 Uhr, Eintritt 8,- €
>>>mehr Info...


Freitag den 09.03.2018
DOWNWIND
Handmade Classic-Rock
http://www.downwind-band.de/
Beginn ca. 20:30 Uhr, Eintritt 8,-€
>>>mehr Info...

Freitag den 16.03.2018
FUNHOUSE
The Pink Tributeshow

https://www.funhouseplayspink.de/
Beginn ca. 20:30 Uhr, Eintritt 8,- €

>>>mehr Info...

 

Freitag den 23.03.2018
Woifeschdkänisch
(Fine R.I.P.... ohne Strom)
Pfalzrock am Bärenbrunnerhof.....

Aus der Pfalz – für die Pfalz !
Beginn ca. 20:30 Uhr, Eintritt 8,- €
>>>mehr Info...

 
 

25.12. & 26.12.2017
Weihnachtsbrunch im Feuerschein

Festliches Buffet aus unserem reichhaltigen Frühstücks- und Mittagsbuffet.

Das Frühstücksbuffet ist zusammengestellt aus Müsli- Variationen,

Obst, verschiedenen Brötchen, Hofbrot, Croissants, Berliner, Käse,
hofeigene Wurstspezialitäten, gekochte Eier, Marmelladenvariationen
und andere vegetarische Brotaufstriche, frische Waffeln uvm..
Das Mittag-Buffet besteht aus unterschiedlichen Vorspeisen,
Salatvariationen, warmen Speisen und verschiedenen Nachspeisen,
auch viele vegetarische Gerichte.
Im Preis enthalten ist Brüh-Kaffee, Tee, Wasser, Saft & ein Glas Sekt.

Kinder bis 6 Jahre frei, Kinder bis 12 Jahre 13,90 €
Erwachsene 26,90 €.
Von 10-14 Uhr.

Wir bitten um Reservierung!

Natürlich können Sie auch ganz normal "à la carte" essen!

Auch als Gutschein eine tolle Geschenkidee!
>>>zurück

 

Freitag den 09.02.2018
Beyond the doors
A tribute to the music of “The Doors”


Zum 5ten mal spielt Beyound the doors am Fastnacht Freitag am Bärenbrunnerhof und lässt das alte Gemäuer beben.
Es gibt Dinge, die bekannt sind und Dinge, die unbekannt sind.
Und dazwischen gibt es Türen." (William Blake)

Die Kombination einer klassisch angehauchten Orgel, dem jazzigen, zuweilen schamanischen Getrommel und einer rockigen Bluesgitarre, sowie der mystischen Stimme von Jim Morrison mit seinen poetischen Texten gaben wohl den Impuls zur Gründung einer Band, die sich ausschließlich der Musik der legendären Kultband THE DOORS widmet.

Beyond the Doors spielten schon auf vielen Festivals, in kleinen und großen Musikclubs wie z.B. Kammgarn in Kaiserlautern oder dem Schwimmbad Musikclub in Heidelberg.

THE DOORS waren aggressiv und obszön, mystisch und hemmungslos, sexy und dunkel-romantisch. Sie provozierten eine „Liga für den Anstand“, die in Miami 30.000 Menschen gegen sie auf die Straße brachte.

"Ihre Bedeutung für die Jugend und ihre Musik wird nur von den Beatles übertroffen“, schrieb damals der Kritiker Mike Jahn.

Das Phänomen THE DOORS existiert aus demselben Grund, aus dem auch die Phänomene „Vincent van Gogh“, „Mozart“, oder „The Beatles“ noch immer präsent sind:
Die Doors sind schlicht und einfach gut. Einzigartig. Universell. Besonders. Anders. Sie werden überleben.
Beginn ca., 20:30 Uhr, Eintritt 8,-
>>>zurück

 

Freitag den 16.02.2018
NYABINGHI

Tribute to Bob Marley

Mit „Nyabinghi“, hat sich Gitarrist Philipp Graf einen kleinen Lebenstraum erfüllt.
Denn wenn das Innere Herz für Reggae schlägt,
gründet man eine Band,die sich ausschließlich der Musik von Bob Marley verschreibt.
Mit dem US Sänger Myk Sno hat er den perfekten Co - Partner und drei der bekanntesten Sängerinnen als Background der I-Threes im Gepäck.
Coole Rhythmen bestimmen die Saisoneröffnung,
wenn Evergreens wie „Could You Be Loved“, „Buffalo Soldier“,
„Get Up Stand Up“, „Stir it Up“ uvm. Ertönen.
Besetzung: Myk Sno’, Evelyn Hollerith,
Sabine Sudha-Massing & Katrin Graf (Gesang);
Philipp Graf (Gitarre); Philipp Burkhart (Tasten),
Sebastian Sommer (Bass); Chris Geenen (Schlagzeug)
Beginn ca 20:30 Uhr, Eintritt 8,- €
>>>zurück

 

Freitag den 23.02.2018
HYDRA-
THE TOTO TRIBUTE

Die Band HYDRA – THE TOTO TRIBUTE fand sich im Oktober 2015 zusammen,
um die Band TOTO im Detail zu covern. HYDRA macht es sich dabei zur Aufgabe,
den Namen TOTO neben den allseits bekannten Songs und Top-Hits
„Rosanna“, „Africa“ und „Hold the Line“ dem Publikum auch die anderen Rocksongs und Balladen der Band näherzubringen.

Die Band besteht aus 5 Sängern, die über die Besetzung Marc Michael Müller (drums),
Jul Herder (guitar, lead vocals), Joshua Geiger (bass, vocals), Mai...ke Jokel (lead vocals),
Daniel Schwarz
(keys, lead vocals) und Ralf Dauenhauer (keys, vocals)
vielseitige Chor-Ensembles und Frontstimmen in allen Tonhöhen singen.
Die Vielseitigkeit, die von TOTO (latein „in toto“: all umfassend) ausgeht, herrscht in allen Songs vor:
so sind neben klassischen 70er und 80er Rockhymnen und Partysongs auch Balladen,
Raggae-Parts, Blues-Songs und Worldmusic zu hören.

Die Besetzung von HYDRA schließt ebenso an die Vorbilder an, wie auch die musikalische Ausführung.
So wird jedem Bandmitglied der Tribute-Band eine Person von TOTO zugeordnet,
deren Rolle in der Band übernommen wird.
Die Band schafft es so auch das optische Live-Erlebnis von der Bühne zum Publikum zu transportieren.

Die vielseitigen Songs aus allen Musikrichtungen, instrumentale und
gesangliche Topleistungen wie auch die Optik von Band und Bühne garantieren
einen großartigen musikalischen Abend für ein breites Publikum aus allen Altersgruppen.
Die Band HYDRA freut sich auf euch !
Beginn ca. 20:30 Uhr, Eintritt 8,- Euro
>>>zurück

 

Samstag den 24.02.2018
Deutscher Weinabend

mit Live-Musik von Couleur Coton
Lernen Sie unsere Weine kennen!

Wir laden Sie ein, zu einem fantastischen Abend,
mit Wein, Käse und Wurst-Buffet
Unser Winzer vom Weingut Bentz aus Flemlingen wird
Sie an diesem Abend mit seinen Weinen begleiten.
Dazu gibt es Live-Musik von Couleur Coton.

Beginn 18:00 Uhr, Preis pro Person 21,90€
Bitte reservieren Sie!!!

„Couleur Coton“
Ihre untypische musikalische Ausbildung
und ihre mehr als 25jährige Erfahrung
in der Ausübung von sehr
unterschiedlichen Stilarten.
Die emotionsreiche Altostimme von
Valérie und die qualitativ hochwertige
Gitarrenbegleitung und die Arrangements
von Jean-Luc, deren Liebe zur Musik…
Leidenschaft ist zum Beruf geworden!
14 Jahre “Komplizenschaft im Bereich
der Szene und Unterhaltung,
Ihre Tonqualität in Verbindung mit ihrer
Leistung ermöglicht es ihnen sich in
das Publikum zu integrieren und in
großen Sälen aufzutreten.
Die Anerkennung durch ein großes Publikum
in Haguenau und im Elsass.
>>>zurück

 

Freitag den 02.03.2018
Black Night
-A tribute to Deep Purple-

www.black-night.eu

Laut! Steinhart! Mit aller Leidenschaft!
Das beschreibt die aus Kaiserslautern stammende Deep Purple-Tribute Band am umfassendsten.
Coverbands weltbekannter Rockbands gibt es genug.
Das bieten viele Wald- und Wiesenbands oft mehr schlecht als recht.
BLACK NIGHT bildet hier mit Sicherheit die Ausnahme.
Sie interpretiert die Songs der legendären Band Deep Purple auf begeisternde Art und Weise.
Wenn Sänger Pouya Nemati geradezu mühelos Ian Gillans ekstatische Schrei-Passagen meistert,
dann erzeugt dies bei den Zuhörern eine Gänsehaut nach der anderen.
Ex-SUPERIOR-Gitarrist Jürgen Walzer und Wolfgang Dobner an den Keys
erzeugen mit Ihren Solo-Läufen und authentischen Sounds und Interpretatio- nen die notwendige Klangstruktur.
Uwe Stahl an den Drums und Claus Urbanczyk am Bass bilden das rythmische
Fundament der mittlerweile überregional beliebten Tribute-Band.
Das Repertoire der 5 reicht vom frühen Purple Blues- und Psychodelic-Rock der 1960er Jahre
über die Mark II-Phase, bis hin zu den Stücken der Coverdale-Hughes-Ära, den 80er Purple-Stücken,
zu einigen Songs der Steve Morse und Post Jon Lord Ära.
Beschreibung der Band aus einem Pressereview: „Black Night rechtfertigen jedes enthusi- astische Lob ,
das man über eine konzertierende Rockband ausschütten kann.
Man gewinnt den Eindruck, dass nicht Black Night die Musik, sondern die Musik Black Night spielt.
Diese fünf Musiker haben das reine Nachspielen der Vorlagen weit hinter sich gelassen.
Man spürt bei jedem Ton, dass sie schlichtweg verstanden haben,
wobei es bei der Musik von Deep Purple geht. Black Night spielt nicht nach, sie verkörpern die Musik von Deep Purple.
Überzeugt Euch selbst am 02.03.18 am Bärenbrunnerhof.
Beginn ca. 20.30 Uhr, Eintritt 8,- €
>>>zurück

 

Freitag den 09.03.2018
DOWNWIND

Handmade Classic-Rock
http://www.downwind-band.de/

Die Classic-Rock Formation DOWNWIND existiert bereits seit dem Jahr 2000, nachdem das Vater-Sohn-Gespann Gerd und Mark Schlick zusammen mit Leadgitarrist Volker Pfeifer zunächst als Trio starteten. Zahlreiche Konzerte im Südwesten Deutschlands, wie z.B. der Auftritt im Rahmen der WM-Meile 2006 in Kaiserslautern oder diverse Konzerte auf Stadtfesten präsentierten eindrucksvoll die Publikumsnähe der... Band sowie deren passende Songauswahl, ein Mix aus Rock-Klassikern der letzten 40 Jahre. Zu hören sind Songs von Bruce Springsteen, den Dire Straits, den Eagles, Pink Floyd, The Beatles, Mike & The Mechanics u.v.m.! Ein MUSS für jeden Classic-Rock Fan!! Markant ist dabei der mehrstimmige Gesang der Band der das Rückgrat des markanten DOWNWIND-Sounds ausmacht.
Die "Soundmacher" sind dabei:
Gerd Schlick: Gitarre und Gesang
Mark Schlick: Gitarre und Gesang
Volker Pfeifer: Sologitarre und Chorgesang
Marc Müller: Drums, Percussions und Piano
Stephan Eberle: Bass und Gesang.
Gelegentlich wird DOWNWIND von der Saxophonistin Celia Baron unterstützt.
Beginn ca. 20:30 Uhr, Eintritt 8,-€
>>>zurück

 

Freitag den 16.03.2018
FUNHOUSE
The Pink Tributeshow

https://www.funhouseplayspink.de/

Wir nehmen Euch mit auf eine Reise von den größten bis hin zu den aktuellsten Hits von PINK
und bringen Euch die Beautiful Trauma - Tour an den Bärenbrunnerhof!

Wir starten im Jahr 2001 von "Get this Party startet" über "Trouble", "God is a DJ", "Dear Mr President", "U and your Hand", "Funhouse"
und viele mehr bis zu den aktuellen Hits 2017 "What about Us " und "Whatever You want"!

Unsere Show ist Hitparade für Ohr und Auge, die Musik so abwechslungsreich und rockig wie unser Vorbild selbst und die charismatische Frontfrau Jessica Brenk wird Sie auf eine Reise durch die großen Hits ihres Vorbildes mitnehmen.
Beginn ca. 20:30 Uhr, Eintritt 8,- €
>>>zurück

 

 

Freitag den 23.03.2018
Woifeschdkänisch
(Fine R.I.P.... ohne Strom)
Pfalzrock am Bärenbrunnerhof.....

Aus der Pfalz – für die Pfalz !

Zum zweiten mal spielen die Woifeschkänische am Bärenbrunnerhof.
Diesmal kann das Wetter machen was es will den wir schaffen im Gastraum platz!

Wenn die Woifeschdkänisch – zu Deutsch:
die Weinfestkönige - durch ihr Land reisen, um auf Weinfesten,
Wanderhütten und Winzerhöfen mit ihrem kleinen Volk links des Rheines auf Tuchfühlung zu gehen,
haben sie immer eine reiche Auswahl an stolzen Melodien aus aller Herren Länder im Gepäck,
die sie in ihren zahlreichen Feldzügen durch die Charts von 70 Jahren erobert
und in das heimische Gewand des vorderpfälzer Dialekts Mund(Art)gerecht überführt haben.
Sie besingen die Tücken des familiären und
beruflichen Alltags in der Pfalz rund um „Weck, Worscht un Woi“.
Ihre musikalische Darbietung erfolgt akustisch mit Gitarren,
Klavier und bis zu vierstimmigem Gesang, jedoch keinesfalls ruhig und beschaulich.
Denn statt Vergnügungssteuer fordern die Woifeschdkänisch einen anderen Tribut von ihrem Publikum:
vollen Einsatz beim Klatschen und Mitsingen ... und wahlweise auch an der Theke!
Beginn ca. 20:30 Uhr, Eintritt 8,- €
>>>zurück